Zur Startseite [Uhren Schmuck Shops Shopping News Trends] Uhren Schmuck Shops News

Shop-Suche Produkt-Katalog News der Branche Infobank Service


Uhren-Schmuck-News:


Buchtipp: Praktisches Handbuch für Uhrmacher, Leipzig 1907

(Die Redaktion, 3.Juni.2005, 07:49) Wo kann man heute noch Anleitungen für das Arbeiten mit alten Uhrmacherwerkzeugen (z. B. Klammerdrehbank, Räderschneid-/Räderwälzmaschine, Ingold-Fräsen, Planeur) und Beschreibungen alter Arbeitstechniken (vom Aufziehviereck ersetzen bis Zifferblatt bohren bis zum Bau einer Sekundenpendeluhr) finden? Da gab es nur ein Buch zum Nachschlagen: Das „Praktische Handbuch für Uhrmacher“ von Grosch, Dietzschold, Hüttig. Dieses überaus wichtige und nützliche Uhrenbuch war bisher kaum antiquarisch und sehr selten in Bibliotheken zu erhalten. Jeder, der im Besitz dieses Buches ist, hütet es wie einen Schatz und gibt es nicht aus der Hand. Vermutlich scheiterte daran bisher auch ein Nachdruck des Buches und ist es deshalb nur einigen Fachleuten bekannt.
Der Verlag Historische Uhrenbücher hat dieses Buch, dessen Untertitel den Inhalt fast komplett beschreibt, als Reprint wieder auf den Markt gebracht. Damit wird er vermehrt seinem Anspruch gerecht, wichtige Uhrenliteratur zur Förderung uhrmacherischen Fachwissens wieder bereitzustellen.
Wie bei allen Büchern dieses Verlages überzeugt nicht nur die hohe buchmacherische Qualität, sondern auch die Qualität der Digitalisierung.
Inhaltlich gliedert sich das Buch in zehn Kapitel:
1. Die Metalle in der Uhrmacherei, Grosch; 2. Gerätschaften und Werkzeuge des Uhrmachers; Praktische Arbeiten und Reparatur; Verbesserungen an Werkzeugen und abweichende Arbeitsmethoden, Grosch und Hüttig;
3. Die Verzahnungen, Dietzschold; 4. Die Berechnung der Uhrwerke; Berechnung der Rad und Triebgrössen, Dietzschold; 5. Die Hemmungen, Dietzschold; 6. Pendel und Aufhängungsfeder, Unruhe und Spirale, Dietzschold; 7. Die Sekundenuhr, Dietzschold; 8. Repassage und Reparatur der Uhren mit Bügelaufzug, Grosch; 9. Das Vergolden und Versilbern in der Uhrmacherei, Grosch; 10. Das Regulieren der Taschenuhren, Grosch; 11. Neuarbeit, Hüttig
Dabei sind besonders die Kapitel 2 und 3 hervorzuheben: Der Umgang mit den alten Werkzeugen (s. o.) und die Beschreibung vieler Arbeitsgänge. Aber auch die Beschreibung der Technik der Uhr gepaart mit den nötigen Berechnungen bringen neue Einblicke.
Alles in allem ein Buch, das bei keinem Uhrenliebhaber fehlen sollte und meist nur deshalb fehlt, weil es einfach nicht zu beschaffen war. Weitere Worte erübrigen sich hier, da der Verlag Historische Uhrenbücher im Internet unter www.uhrenliteratur.de seine Bücher ausführlich mit Inhaltsverzeichnis und Probeseiten präsentiert.

Herrmann Grosch, Curt Dietzschold, Albert Hüttig
Praktisches Handbuch für Uhrmacher
Anleitung zur Kenntnis der in Anwendung kommenden Metalle, zur vorteilhaften Einrichtung der Werkzeuge und Maschinen, zur Anfertigung von Uhren und Uhrenteilen und zur Regulierung der Uhren, Leipzig 1907
320 S. (17 x 24 cm) Hardcover m. Fadenbindung, 273 Abb., Reprint Han. 2005, ISBN 3-9809557-2-9,
49,50 EUR (EU +6,- EUR)

Bestellungen am besten per E-Mail oder über die Internetseite des Verlages
Verlag Historische Uhrenbücher
Florian Stern, Hannover
www.uhrenliteratur.de
bestellung@uhrenliteratur.de
Fax: 069 1330 3720 765

Pressekontakt zu dieser Meldung? Schreiben Sie uns.

Druckversion dieser Meldung | PDF-Dokument erstellen

Buchtipp: Praktisches Handbuch für Uhrmacher, Leipzig 1907
Bild: Umschlag des historischen Reprints. (Quelle: Verlag)


Relevante Uhren-Schmuck-News:

Impressum | Kontakt | © 2001-2015 Juwelier Junghähnel, Günthersdorf
Antikschmuck | Bigis Schatzkiste