Zur Startseite [Uhren Schmuck Shops Shopping News Trends] Uhren Schmuck Shops News

Shop-Suche Produkt-Katalog News der Branche Infobank Service


Uhren-Schmuck-News:


JewelEye: Schmuck für's Auge

(Die Redaktion, 6.April.2004, 23:05) Winzige Herzchen aus Edelmetall, die als Schmuck ins Auge implantiert werden, sind der letzte Schrei aus den Niederlanden. Die Idee für die unter dem Markennamen JewelEye patentierten Blickfänger kommt von Augenärzten aus Rotterdam.

''Uns war aufgefallen, dass es eigentlich für alle Körperteile Schmuck gibt, nicht aber fürs Auge'', sagt der JewelEye-Erfinder Gerrit Melles. ''Dabei benutzen wir die Augen doch, um Kontakt mit anderen aufzubauen.'' Die glitzernden Schmuckstücke werden in die oberste Schleimhaut des Auges eingesetzt. Die 500 Euro teure Operation sei ungefährlich.

Einmal ins Auge eingesetzt, verursache das Implantat keinerlei Nebenwirkungen und könne nach Wunsch leicht wieder entfernt werden, versichert der Augenarzt. (Quelle: Nachrichten.ch)

Um sich zum allgemeinen Trend zu entwickeln vielleicht zu teuer, aber man weiß ja nie.

Externer Web-Link mit weiteren Informationen

Pressekontakt zu dieser Meldung? Schreiben Sie uns.

Mehr Infos zum Hersteller

Passende Onlineshops auflisten

Druckversion dieser Meldung | PDF-Dokument erstellen

JewelEye: Schmuck für
Bild: JewelEye, der Schmuck für's Auge. (Quelle: Ch-Skills.ch)


Relevante Uhren-Schmuck-News:

Impressum | Kontakt | © 2001-2015 Juwelier Junghähnel, Günthersdorf
Antikschmuck | Bigis Schatzkiste