Zur Startseite [Uhren Schmuck Shops Shopping News Trends] Uhren Schmuck Shops News

Shop-Suche Produkt-Katalog News der Branche Infobank Service


Uhren-Schmuck-News:


INHORGENTA MUNICH stärkt das Uhrensegment mit einem völlig neuen Hallenkonzept

(Die Redaktion, 13.Oktober.2015, 13:20) Das Thema Uhren ist seit über vierzig Jahren zentraler Bestandteil der INHORGENTA MUNICH. Vom 12. bis 15. Februar 2016 präsentieren sich etablierte Manufakturen, relevante Lifestyle-Marken sowie innovative Newcomer erstmals in der konzeptionell und architektonisch vollkommen neu gestalteten Halle A1. Das macht den Messebesuch für Aussteller und Besucher noch attraktiver.

„Das neue Hallenkonzept umfasst eine optimale Lichtgestaltung und legt größten Wert auf hochwertige Materialien und edles Design“, erklärt Klaus
Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München: „In den elegant gestalteten Laufwegen finden sich zusätzliche Präsentationsflächen für die Highlights der Aussteller. Die Halle A1 bietet nach ihrer völligen Neugestaltung ein optimales Ambiente für Aussteller und Besucher.“ So wird die neue Halle A1 ein Ort kommunikativer Begegnungen und des inspirierenden Austauschs.

Die konzeptionelle Gestaltung der Hallen obliegt Stefanie Mändlein. Sie ist als Projektleiterin der INHORGENTA MUNICH für alle Maßnahmen verantwortlich, die den wichtigen Uhrenbereich zukünftig effektiver präsentieren werden. „Markenumfeld und Hallenatmosphäre müssen unbedingt zusammenpassen. Wir möchten unseren Ausstellern bestmögliche Synergieeffekte bieten und arbeiten daran, die einzelnen Uhrenhersteller noch stärker zu präsentieren und die Wertigkeit ihrer Produkte noch mehr in den Fokus zu rücken“ so Stefanie Mändlein. „Eine Konzentration des Uhrensegments in der neu gestalteten Halle A1 schafft nun für die Aussteller ein optimales Umfeld. Besucher wiederum haben hier die Möglichkeit, in kürzester Zeit einen Überblick über Hersteller und Kollektionen zu bekommen, die für ihr Portfolio interessant sind.“ Darüber hinaus bietet auf der INHORGENTA MUNICH 2016 auch das Rahmenprogramm zum Thema Uhren viel Interessantes: So referieren Branchenexperten über aktuelle und relevante Themen wie Smartwatches und
Plagiate. Das Watch Innovation Forum, eine interaktive Ausstellungsfläche in Halle A1, wird sich der Welt der Uhren widmen. In Vorträgen und Vorführungen erfahren Besucher alles zu den aktuellen Entwicklungen und Trends in der Branche.

Aussteller wie Bruno Söhnle, Junghans, die ILP Gruppe mit den Marken Ebel, Louis Erard, Montegrappa, Christian van der Klaauw werden auch 2016 die
Messe mit ihren Neuheiten bereichern. Der Neuausteller R2 Trade bringt die Marken Albert Riele, Bergstern, Aztorin, Elixa und AM:PM aus der Schweiz
nach München. Auch die TT Trendtime GmbH stellt zum ersten Mal mit den Marken Daniel Wellington, Henry London und V.O.S.T. auf der INHORGENTA
MUNICH aus.

Messe München
Die Messe München ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien allein am Standort München einer der weltweit führenden Messeveranstalter. 14 dieser Veranstaltungen sind in ihrer Branche international die Nummer 1. Mehr als 30.000 Aussteller und rund zwei Millionen Besucher nehmen jährlich an den Veranstaltungen auf dem Messegelände, im ICM – Internationales Congress Center München und im MOC Veranstaltungscenter München teil. Darüber hinaus veranstaltet das Unternehmen Fachmessen in China, Indien, der Türkei und in Südafrika. Mit Beteiligungsgesellschaften in Europa, Asien und in Afrika und mit über 60 Auslandsvertretungen, die mehr als 100 Länder betreuen, ist die Messe
München weltweit präsent.

Pressekontakt zu dieser Meldung? Schreiben Sie uns.

Druckversion dieser Meldung | PDF-Dokument erstellen


Relevante Uhren-Schmuck-News:

Impressum | Kontakt | © 2001-2015 Juwelier Junghähnel, Günthersdorf
Antikschmuck | Bigis Schatzkiste